anaesthesiepraxis@aezk.de

Dr. med. Markus Apin


geboren am 18.04.1965 in Überlingen/Bodensee
verheiratet, 2 erwachsene Söhne

Werdegang / Berufliche Tätigkeiten
1985 – 1992 Studium der Humanmedizin an der Albert-Einstein-Universität in Ulm
05/1992 bis 09/2009 Abteilung für Anaesthesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie, Klinik am Eichert, 73035 Göppingen, Ärztlicher Leiter der Abteilung bis 05/2004 Prof. Dr. med. P. Milewski, ab 06/2004 Prof. Dr. med. M. Fischer
11/1996 Erlangung des Fachkundennachweises „Rettungsdienst“
01/1998 Facharztqualifikation „Arzt für Anästhesiologie“
07/2000 Zusatzqualifikation „Notfallmedizin“
10/2000 Zusatzqualifikation „Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“
05/2002 Leitung des Projektes/des Qualitätszirkels „Schockraummanagement – Ablaufoptimierung der Schwerverletztenversorgung in der Klinik am Eichert“, seitdem Klinikadministrator des Traumaregisters der DGU (Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie)

04/2003 Bestallung zum Leitenden Notarzt in der Leitenden Notarztgruppe im Landkreis Göppingen
08/2003 Bestallung zum Funktionsoberarzt am Institut für Klinische Anästhesie und operative Intensivmedizin, Klinik am Eichert, Göppingen

03/2004 Zusatzqualifikation ”Intensivtransport”
05/2004 ATLS-Kursus (Advanced Trauma Life Support) zur Versorgung Schwerstverletzter Patienten
12/2004 Bestallung zum Oberarzt am Institut für Klinische Anästhesie und operative Intensivmedizin, Klinik am Eichert, Göppingen

06/2005 Zusatzqualifikation „Spezielle Schmerztherapie“ und Zusatzqualifikation „Psychosomatische Grundversorgung“
10/2009 Eintritt in die Anästhesiologische Gemeinschaftspraxis Drs. med. Mack und Kollegen

zahlreiche Veröffentlichungen und Buchbeiträge, u.a.
2000/2002 1. und 2. Auflage des Booklets „Praxis der Ernährung in der Intensivmedizin“, Zuckschwerdt-Verlag, M.Apin/J.Martin
06/2003 Parenterale und Enterale Ernährung beim Intensivpatienten, in „Anästhesie und Intensivmedizin“, F.-J.Kretz/F.Teufel, Springer-Verlag, 2006

Mitgliedschaften / Qualifikationen
Facharzt für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie
Zusatzqualifikation Psychosomatische Grundversorgung
Zusatzqualifikation Schmerztherapie gemäß den Schmerztherapievereinbarungen
BDA (Berufsverband Deutscher Anästhesisten)
AGSWN (Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Notärzte)
DGSS (Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes)

Hobbies / Freizeit
Tanzen, Segeln, Surfen, Skifahren, Badminton