anaesthesiepraxis@aezk.de

Praxisvoraussetzungen


Zur Durchführung ambulanter Operationen bedarf es eines OP-Raumes, in dem wir unser Narkosegerät und die Monitoreinheit aufbauen können. Die Größe dieses OP sollte optimalerweise 20 qm oder mehr betragen. Im Anschluss an die Operation sollte der Patient in ruhiger Atmosphäre ausschlafen und seine Vitalparameter weiter stabilisieren können, wobei wir die hierfür notwendigen Monitoreinrichtungen vorhalten. Gerne stellen wir uns persönlich bei Ihnen vor, um die OP-Räumlichkeiten zu besichtigen und eventuelle Änderungen/Verbesserungen zum Gelingen reibungsloser ambulanter Operationen und deren Nachsorge zu besprechen.