anaesthesiepraxis@aezk.de

Patientenbetreuung


Die präoperative Voruntersuchung des Patienten findet bei räumlicher Nähe Ihrer Praxis zum Ärztezentrum Kirchheim, idealerweise 1-2 Wochen vor dem geplanten operativen Eingriff, in den Räumlichkeiten unserer Anästhesiepraxis statt. Es kann dieses Prämedikationsgespräch mit dem Patienten bei größerer räumlicher Entfernung bzw. nach Vereinbarung auch ca. 30 Minuten vor dem eigentlichen operativen Eingriff in Ihrer OP-Praxis/Zahnarztpraxis stattfinden. Für ein solches Vorgehen haben wir Ihnen einen Informationsbogen über die evtl. notwendigen Voruntersuchungen des Patienten bereitgestellt. Die Narkose wird dann als Vollnarkose oder Regionalanästhesieverfahren oder in Kombination durch ein bestehendes Team aus erfahrenem Anästhesisten und Anästhesieschwester durchgeführt. Im Anschluss an die Narkose wird der Patient durch uns im Aufwachraum betreut, bis er dann bei stabilen Vitalparametern, Schmerzfreiheit oder Schmerzarmut und dem Fehlen von Übelkeit/Brechreiz bzw. anderen Kontraindikationen in Begleitung einer vertrauten Person nach Hause entlassen werden kann.